Fragen & Antworten

 

Was ist „text us!“

„text us!“ ist ein Online-Beratungsportal, das im Browser läuft und für das Sie sich einmalig, kostenfrei und (so anonym wie gewünscht) registrieren müssen. Es ermöglicht uns eine verschlüsselte, datengeschützte und somit sichere digitale Kommunikation.

 

Warum nicht per E-Mail oder Messenger kommunizieren?

E-Mails und Messenger sind keine sichere Art der Kommunikation. Die Inhalte und Daten können entweder durch Dritte ausgelesen werden, oder benutzte Apps erheben oft Metadaten über das Kommunikationsverhalten der Gesprächsteilnehmer. Dies ist besonders im Beratungskontext, bei dem um sehr sensible Inhalte und personenbezogene Daten geht, nicht akzeptabel.

 

Wie benutze ich „text us!“?

„text us!“ ist eine Anwendung, die im Internetbrowser läuft. Sie müssen sich keine App aus dem Internet herunterladen.

Wenn Sie „text us!“ zum ersten Mal benutzen, registrieren Sie sich bitte unter diesem Link:

Registrieren

Wenn Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich bitte unter folgendem Link ein:

Einloggen

Die Anwendung selbst funktioniert im Prinzip wie jedes bekannte E-Mailprogramm.

Um Ihre Kommunikation sicher zu halten, denken Sie bitte stets daran sich am Ende auszuloggen.

 

Ich möchte gerne mit einer Beraterin chatten, wie geht das?

Wenn Sie gerne mit einer Beraterin chatten möchten, um keine Zeitverzögerung bei den Nachrichten zu haben, so können Sie nach vorheriger Kontaktaufnahme einen Chat-Termin mit Ihrer Beraterin vereinbaren. Ihre Beraterin wird Sie dann zu der verabredeten Zeit in einen Chatraum einladen.

 

Welche Daten muss ich angeben?

Für die Teilnahme an der Online-Beratung müssen Sie lediglich einen Benutzernamen (dies kann sowohl ein ausgedachter Nickname als auch Ihr Klarname sein) und ein Passwort angeben. Die Angabe Ihrer E-Mailadresse ist freiwillig, würde jedoch die Rücksetzung Ihres Passwortes ermöglichen, sollten Sie dieses einmal vergessen haben. Darüber hinaus würden Sie bei Erhalt einer neuen Antwort Ihrer Beraterin eine Benachrichtigung bekommen. Darüber hinaus müssen Sie keine weiteren Daten angeben.

 

Was passiert mit meinen Daten nach Beendigung der Beratung?

Sie können Ihr Konto inkl. allen dazugehörigen Daten und geschriebenen Nachrichten zu jedem beliebigen Zeitpunkt selbst unwiderruflich löschen.

Löschen Sie Ihr Konto nicht selbst, so wird es automatisch sechs Monate nach Beendigung der Beratung gelöscht.

Weitere Informationen zu unserem Umgang mit Ihren Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

 

Was mache ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Haben Sie einmal Ihr Passwort vergessen, so können Sie es zurücksetzen lassen, falls Sie Ihre E-Mailadresse angegeben haben.

Haben Sie bei der Anmeldung keine E-Mailadresse hinterlegt, besteht leider keine Möglichkeit Ihr Passwort zurücksetzen zu lassen. In diesem Fall müssten Sie sich mit einem neuen Namen und einem neuen Passwort registrieren. Hierbei ist für Ihre Beraterin nicht mehr ersichtlich, dass es sich um die gleiche Person wie vorher handelt. Aufgrund der gesetzlichen Schweigepflicht, unter der die Beraterin steht, kann so natürlich nicht mehr über vorherige Beratungsinhalte gesprochen werden. Sie müssten somit noch einmal Ihr Problem schildern und die Beratung von vorn beginnen.

 

Was kann ich tun, damit niemand merkt, dass ich die Online-Beratung nutze?

Es kann immer Situationen geben, die es schwierig machen, sich in Beratung zu begeben. Es kann z.B. sein, dass sie einen gewalttätigen Partner haben, der Ihre E-Mail-Kommunikation oder Ihr Handy kontrolliert. Oder niemand soll merken, dass Sie ein Problem haben oder welches.

Die Online-Beratung bietet Ihnen die Möglichkeit keine Spuren auf Ihren Geräten zu hinterlassen, da Sie nichts installieren müssen, sondern es nur im Browser benutzen können. Achten Sie hierbei darauf, dass Sie stets ein privates Browserfenster benutzen, sich nach jeder Benutzung ausloggen und das Browserfenster wieder schließen. Da Sie keine E-Mailadresse angeben müssen, können Sie auch vermeiden, dass Sie Benachrichtigungen auf Ihr E-Mailkonto bekommen. Weiterhin können Sie „text us!“ auch auf anderen Geräten als Ihren eigenen benutzen, falls Sie Freunde oder Familie haben, denen Sie vertrauen können.

 

Was mache ich, wenn ich sofort Hilfe brauche?

Wenn Sie sich in einer akuten Notlage befinden, ist eine zeitversetzte Beratung über die Online-Beratung nicht sinnvoll.

Wir beraten Sie Montag – Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr gerne persönlich am Telefon unter der Nummer: 0431/524241.

Darüber hinaus steht Ihnen rund um die Uhr das bundesweite Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ unter 08000 116 016 zur Verfügung.

Scheuen Sie sich bitte auch nicht sich in einer akuten Notsituation an die Notrufnummern der Polizei (110) und des Rettungsdienstes/Feuerwehr (112) zu wenden!

 

Wer berät mich bei „text us!“?

Das Online-Beratungsteam der Frauenberatungsstelle & Eß-o-Eß besteht aus Katharina Eritt und Stefanie Koschnicke. Wenn Sie uns eine erste Nachricht schicken, ist diese für beide Beraterinnen sichtbar. Je nach Kapazität der Beraterin und Ihrer individuellen Problemlage übernimmt dann eine der beiden Beraterinnen Ihre Anfrage und schickt Ihnen eine Antwort. Der weitere Schriftverkehr ist dann nur für Sie selbst und Ihre zugeordnete Beraterin sichtbar.

Katharina Eritt (Pädagogin B.A., Ökotrophologin B.S.), arbeitet ebenfalls in den Bereichen: Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung, Projekt U25, Psychosoziale Beratung, Beratung bei häuslicher Gewalt

Stefanie Koschnicke (Dipl. Pädagogin), arbeitet ebenfalls in den Bereichen: Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung, Beratung von Frauen und Mädchen mit Essstörungen, Präventionsprojekt Essstörungen